Im Interview mit dem Kölner Stadt-Anzeiger behauptet Herr Spinner, durch die GRÜNEN gäbe es Widerständen beim Verkehrsausbau.

 

Die liegen eigentlich bei den Bauherren von Straßen:

 

Die Mehrspurenanlage auf der Dürener Straße zwischen Marsdorfer Straße bis Militärring sollte zur WM 2006 erstellt sein - bis heute nicht gebaut.

 

Vollausbau des Anschlusses Frechen Nord an die Bonnstraße - da macht Straßen NRW gerade erst das Planfesstellungsverfahren - mit Kritik aus den Verbänden wegen der Fahrradführung

 

Ausbau der Bonnstraße zwischen Europaallee und Aachener Str. - auch hier ist Straßen NRW gerade am Planfesstellungsbeschluss - mit Kritik an der Fahrradführung und an dem Ausbau des Knotens mit dem Frechener Weg, damit wird mehr Autoverkehr durch die Wohngebiete in Weiden geführt

 

dreispuriger Ausbau der Autobahn A4 - auch wieder Straßen NRW

 

Verbesserter Anschluss Aachener Straße / Neuer Militärring + neuer Anschluss Stolberger Str. - da läuft das Planfesstellungsverfahren, doch die Stadt liefert viel zu langsam die Unterlagen.

 

Umbau Dürener Straße/Militärringstraße - erfolgt durch Straßen NRW

Umbau Dürener Straße / Gürtel - durch die Stadt Köln verzögert

Umbau Luxemburger Straße / Militärring - Straßen NRW macht gerade Planfeststellungsverfahren - mit Kritik an der Fahrradführung.

 

Was sollen die Grünen noch an Straßenbau verhindert haben?

Die Bürgerinitiative Grüngürtel für Alle lädt am Sonntag den 3. September (11:00 - 14:00 Uhr) zum 2. Picknick in Weiß auf der Gleueler Wiese ein.

 

Alle Infos findet man auf der Homepage, die regelmäßig aktualisiert , da wir noch in einem frühen Planungsstadium sind.

 

Bilder vom sehr schönen Picknick aus dem letzten Jahr findet man ebenfalls auf der Homepage.